Energetische Terminalpunkt-Diagnose (ETD) nach Peter Mandel

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Die Oberflächenladungsdichte der Finger- und Zehenkuppen wird mit einem Kirlian-Verfahren fotografisch dargestellt. Bei der esogetischen Medizin nach Peter Mandel hat die energetische Terminalpunkt-Diagnose einen zentralen Stellenwert. Andere Diagnoseverfahren können die Aussagen einer Kirlian-Fotografie ergänzen.


Informieren Sie sich doch detaillierter und völlig unverbindlich in einem persönlichen Gespräch am Telefon !


Wichtiger Hinweis!
Die hier dargestellten Inhalte basieren ausschließlich auf natur- und erfahrungsheilkundlichem Wissen. Sie sind daher weder schulmedizinisch noch wissenschaftlich allgemein anerkannt.